Unsere Hygienemaßnahmen



Für die größtmögliche Sicherheit unserer Kursteilnehmer aktualisieren wir unser Hygienekonzept laufend anhand der Empfehlungen und Vorgaben der zuständigen Regierungen und Institute. Die Vorgaben für einzelne Kurse können ggf. ortsabhängig von den hier allgemein aufgeführten Maßnahmen abweichen.

  • Die vorgesehenen Raumgrößen ermöglichen die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1,5 Metern.
  • Die Räume werden gut belüftet.
  • Wo verfügbar, werden in den Seminarräumen zusätzlich Plexiglas-Scheiben auf den Tischen aufgestellt.
  • Die Kaffeepausen können nach den gesetzlichen Vorgaben und Empfehlungen eingenommen werden.
  • In unseren Veranstaltungsorten herrschen verstärkte Hygienestandards (erhöhte Reinigungsfrequenzen, etc.).
  • Es stehen Ihnen ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Für unsere Präsenzkurse gilt die 2G-Plus-Regel:

1.) Nachweis des vollständigen Impfstatus (inkl. Booster-Impfung)

oder

2.) Nachweis des Impfstatus (ohne Booster-Impfung) zzgl. tagesaktuellem Antigen-Schnelltest einer anerkannten Teststelle

oder

3.) Nachweis des Genesenen-Status zzgl. tagesaktuellem Antigen-Schnelltest einer anerkannten Teststelle

Bitte beachten Sie zusätzlich die aktuellen Meldungen der zuständigen Behörden.

Risikofrei buchen:
Sollten aufgrund von zukünftigen, gesetzlichen Änderungen Veranstaltungen abgesagt werden müssen (z. B. wenn regionale Beschränkungen wieder eingeführt werden), werden wir Ihnen die Kursgebühr erstatten.