VITA VIONIC VIGO® – Asiga MAX™  3D-Druck – VITA VIONIC VIGO von A bis Z

Kursbeschreibung

Manchmal ist es nur ein kleines Detail, das mit Know-how verändert werden muss, um eine neue Technologie den entscheidenden Schritt voranzubringen. Der Konfektionszahn VITA VIONIC VIGO ist so ein smartes und hochästhetisches Detail, mit dem die digitale Totalprothetik endlich praxisreif wird. Der Zahn kommt schon optimiert und vorkonditioniert aus der Verpackung und muss nur noch mit dem Befestigungssystem VITA VIONIC BOND in die Basis eingeklebt werden. Ein okklusales oder zervikales Einschleifen entfällt aufgrund der für den digitalen Workflow optimierten Morphologie. Das additive Fertigungssystem Asiga MAX™ der Firma SCHEU-DENTAL GmbH eröffnet im Zusammenspiel ganz neue Möglichkeiten für den totalprothetischen Alltag. Nach virtueller Konstruktion und einfachem Nesting entstehen Try-in-Prothesen und definitive Prothesenbasen per Knopfdruck. Entdecken Sie einen effizienten totalprothetischen Workflow, der in jedem digital arbeitenden Labor implementiert werden kann.

In zwei Kurstagen lernen Sie von der Modellanalyse und Konstruktion mit exocad bis zur Fertigstellung alles, was Sie über die hocheffiziente, digitale Totalprothetik mit VITA VIONIC VIGO wissen müssen. Nach der virtuellen Aufstellung und Basengestaltung sind Sie bei der additiven Fertigung des Monoblocks zur Einprobe und der definitiven Basen mit dem Asiga MAX™ 3D-Druck live dabei. Erleben Sie bei der adhäsiven Befestigung von VITA VIONIC VIGO die rotationsfreie Präzision und einfache Fertigstellung sowie die kunstfertigen Möglichkeiten einer Individualisierung des Lippenschilds mit VITA VM LC flow GINGIVA.

Referenten

Sascha Salker
Sascha SalkerZahntechniker
1997
Ausbildung zum Zahntechniker

1997 – 2003
Tätig als Zahntechniker in verschiedenen DL+PL

Seit 2007
Verkaufs- & Anwendungsberater bei SCHEU-DENTAL GmbH für das Gebiet Mitte

Kursinhalte

  • Modellanalyse und Konstruktion einer totalprothetischen Arbeit anhand eines bestehenden Datensatzes in der exocad Software
  • Erarbeiten einer STL-Datei und optimale Positionierung der virtuellen Prothesenbasen im Druckbauraum
  • Drucken mit dem Asiga MAX™ von SCHEU-DENTAL GmbH
  • Additive Fertigung von Try-in-Prothesen mit IMPRIMO® LC Try-In
  • Additive Fertigung von definitiven Prothesenbasen mit IMPRIMO® LC Denture
  • Abgesichertes Postprozessing: Reinigung und Endhärtung mit RS wash und RS cure
  • Adhäsive Eingliederung von VITA VIONIC VIGO in die Alveolen
  • Möglichkeiten der Finalisierung und Individualisierung des Lippenschilds mit
    VITA VM LC flow GINGIVA

Kursdetails

Ihre Investition: 595.- EUR zzgl. MwSt.

Veranstaltungsdatum: Folgt in Kürze

Veranstaltungsort: In der VITA Akademie in Langen

Zielgruppe: Zahntechniker (m/w/d), die ihre Totalprothetik lückenlos im digitalen Workflow herstellen wollen.

Bitte wenden Sie sich für die Anmeldung und weitere Informationen an Frau Ute Schmidt.

Telefon: +49 7761 562-235

Fax: +49 7761 562-816

E-Mail: u.schmidt@vita-zahnfabrik.com

Termine

 Langen bei Frankfurt, VITA Akademie Langen,  Robert-Bosch-Str. 11a, Tel.: +49 7761 562-235